Nr. 166155043
trackVstDetailStatistik

Treffpunkt Hochschule - Energiespeichersysteme

Veranstaltungsdetails

Das IHK-Regionalbüro Pilsen lädt in Zusammenarbeit mit der Westböhmischen Universität in Pilsen und dem Beratungsbüro Oberpfalz zu einem weiteren bayerisch-tschechischen Fachmeeting im Rahmen des Formats „Treffpunkt Hochschule“ ein. Diesmal werden Unternehmen und Hochschulvertreter über innovative Lösungen und Herausforderungen im Bereich der Energiespeichersysteme diskutieren.

Ihre nachhaltigen Lösungen präsentieren zwei erfolgreiche Startups. Das tschechische Startup Pinflow energy storage entwickelt und produziert Batterie-Energiespeicher auf Basis von Vanadium-Redox-Flow-Batterien. „Das ist eine Technologie, die grundsätzlich nur für
den stationären Einsatz geeignet ist, aber ihr Potenzial ist enorm“, sagt der Gründer und Geschäftsführer des Startups, Jiří Vrána, der
auch im New Technology Research Center der Westböhmischen Universität in Pilsen arbeitet.

Wie man Energie wasserstoffbasiert speichern kann, ist ein Thema für die Firma ostermeier H2ydrogen Solutions GmbH aus der Oberpfalz, die von den Brüdern Peter und Markus Ostermeier Ende 2018 gegründet wurde. Das Unternehmen hat beispielsweise eine modulare Elektrolysebatterie entwickelt, die es kleineren Wohneinheiten, mittelständischen Gewerbebetrieben oder Hotels ermöglicht, überschüssige Energie in Form von Wasserstoff über einen längeren Zeitraum zu speichern und wieder in Strom und Wärme umzuwandeln.

Die Veranstaltungssprache ist Englisch.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

IHK-Regionalbüro Pilsen
Riegrova 206/1
CZ-30100 Plzeň