Nr. 166131004
trackVstDetailStatistik

Treffpunkt Hochschule: Additive Fertigung

Forschungstrends am neuen Technologie Campus Parsberg-Lupburg

Veranstaltungsdetails

Der neue Technologie Campus Parsberg-Lupburg, ein hochschulübergreifender Forschungsstandort der OTH Regensburg und der TH Deggendorf öffnet für Sie seine Pforten. Moderne Werkstoffe und ihre Verarbeitung in digitalisierten Fertigungsumgebungen sind die Forschungsthemen des neuen Campus. Er soll dabei vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen aus der Region nutzen und deren Innovationskraft weiter steigern.

Bei „Treffpunkt Hochschule“ sehen wir uns die aktuellen Forschungstrends zur Additiven Fertigung näher an. Wo die konventionelle Fertigung an ihre Grenzen stößt, zeigt die Additive ihre Stärken. Unternehmen in verschiedensten Branchen wie das verarbeitende Gewerbe, die Medizintechnik, Schmuckhersteller, Hörakustiker und Zahnärzte greifen auf die Technologie zurück. Additive Fertigung eröffnet Konstrukteuren Gestaltungsmöglichkeiten wie die Integration von Funktionen in einem Bauteil. Die additive Fertigung hat Einfluss auf viele verschiedene Branchen und das Potential, diese nachhaltig zu verändern. Sie ermöglicht die Fertigung von Ersatzteilen vor Ort und verringert so Lagerbestand und Lieferzyklen. Bei der Weiterentwicklung der Technologie bis hin zur Serienproduktion liegt eine Chance in der Rückverlagerung von Produktion ins eigene Land. Lernen Sie neue Trends in der Additiven Fertigung am neuen Technologie Campus im Landkreis Neumarkt kennen.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim
D.-Martin-Luther-Straße 12
93047 Regensburg