Handelspolitik

IHK-Umfrage: Das EU-Japan-Abkommen

Die Europäische Union (EU) und Japan haben am 17. Juli 2018 das Wirtschafts- und Partnerschaftsabkommen unterzeichnet, welches zum 1. Februar 2019 in Kraft getreten ist. Das EU-Japan-Abkommen ist das größte Abkommen, dass die EU je geschlossen hat. Um das Abkommen einem ersten Praxistest zu unterziehen, hat die IHK Region Stuttgart eine bundesweite Umfrage durchgeführt. Die Umfrageergebnisse liegen vor und es haben insgesamt 176 Unternehmen teilgenommen.
Die wichtigsten Ergebnisse:
  • insgesamt kann das EU-Japan-Abkommen die angestrebten Erleichterungen im Außenhandelsgeschäft nur bedingt bewirken
  • häufige Reibungspunkte ergeben sich durch die komplexe Tiefe des Abkommens, um sie in einfachen EDV-Strukturen darzustellen
  • fehlende Informationen zum Warenursprung bilden ebenfalls eine große Hürde

Die Ergebnisse der IHK-Umfrage finden Sie rechts unter “Weitere Informationen”.