IHK ecoFinder

Kostenlose Eintragung ins grenzüberschreitende "grüne Branchenbuch"

Der IHK ecoFinder wird international. Die DIHK Service GmbH hat mit dem Projekt „Chambers for GreenTech“ eine Ausschreibung des Bundesumweltministeriums im Rahmen seiner „Exportinitiative Umwelttechnologien“ gewonnen. Die internationale Weiterentwicklung des ecoFinders ist ein wichtiger Bestandteil des Projektes.
Die Entscheidung des BMU unterstreicht die Bedeutung des “grünen Branchenbuchs” der IHKs für die Energie- und Umweltbranche und insbesondere sein Potenzial für nachhaltiges Wirtschaften.
Ziel ist es, in Abstimmung mit dem BMU den IHK ecoFinder bis Ende des Jahres auch in englischer Sprache verfügbar zu machen, um internationalen Interessenten den Zugang zu den Leistungen deutscher Unternehmen zu eröffnen. Auffindbarkeit und Nutzbarkeit werden sich dadurch spürbar verbessern. Einerseits, weil alle gelisteten Unternehmen und ihre Leistungen auch über englischsprachige Suchanfragen gefunden werden können, andererseits, weil Englisch als Unternehmenssprache immer wichtiger wird. So wird in etwa 17% aller Unternehmen und sogar 67% der Industrieunternehmen in Deutschland englisch gesprochen (Quelle: Haufe Online Redaktion).
Zudem können eingetragene Unternehmen im Zuge der Weiterentwicklung festlegen, in welchen Ländern oder Regionen sie ihre Services und Produkte über Deutschland hinaus anbieten wollen.
Der IHK ecoFinder leistet schon heute einen wesentlichen Beitrag zur Sichtbarkeit und zur Unterstützung der deutschen Umwelt- und Energiebranche.
Tragen auch Sie sich und Ihr Unternehmen ins grüne Branchenbuch ein! Registrieren können Sie sich hier.