Coronavirus

Hygiene-Tipps

Mit einfachen Hygiene-Maßnahmen kann jeder helfen, sich selbst und andere vor Virusinfektionen wie COVID-19 oder Influenza zu schützen.
  • Husten oder niesen Sie in Ihre Armbeuge
  • Halten Sie die Hände vom Gesicht fern
  • Halten Sie ausreichend Abstand zu anderen Menschen (ca. 2 Meter)
  • Vermeiden Sie Berührungen wie Händeschütteln oder Umarmungen
  • Waschen Sie regelmäßig und ausreichend lang (mind. 20 Sekunden) Ihre Hände mit Wasser und Seife
Das Merkblatt der IHK mit wichtigen Hygiene-Tipps für Besucher und Mitarbeiter steht zum Download und Aushang im Unternehmen frei zur Verfügung.
Das Robert-Koch-Institut hat zu Reinigung und Desinfektion im Zusammenhang mit einem Infektionsfall folgende Hinweise, die auch vorsorglich relevant erscheinen, veröffentlicht:
Reinigen und desinfizieren Sie häufig berührte Oberflächen wie Nachttische, Bettrahmen und andere Schlafzimmermöbel täglich mit einem mindestens „begrenzt viruzid“ wirksamen Flächendesinfektionsmittel. Achten Sie dazu beim Kauf dieser Präparate immer mindestens auf die Bezeichnung „begrenzt viruzid*“.
  • Bad- und Toilettenoberflächen sollten mindestens einmal täglich mit einem Flächendesinfektionsmittel gereinigt und desinfiziert werden, das mindestens „begrenzt viruzid*“ wirkt. Desinfektionsmittel mit der Bezeichnung "begrenzt viruzid" ODER "begrenzt viruzid PLUS" ODER "viruzid" sind wirksam.
  • Legen Sie kontaminierte Wäsche in einen Wäschesack. Verschmutzte Wäsche nicht schütteln und direkten Kontakt von Haut und Kleidung mit den kontaminierten Materialien vermeiden.
  • Waschen und reinigen Sie Kleidung, Bettwäsche, Bade- und Handtücher usw. mit Waschmittel und Wasser. Waschen Sie diese bei mindestens 60°C mit einem herkömmlichen Haushalts-Vollwaschmittel und trocknen Sie sie gründlich.
Weitere Informationen zum Infektionsschutz finden Sie auch unter www.infektionsschutz.de.