Qualitätsmanagement

IHK zertifiziert

Certqua_data_gross
06.12.2019
Die Berufsbildung und Weiterbildungsprüfungen der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim bestanden die erneute Überprüfung ihrer zertifizierten Dienstleistungen. Die Teams Berufsbildung und Weiterbildungsprüfungen arbeiten seit mehreren Jahren nach der zertifizierten Qualitätsmanagements-Norm DIN EN ISO 9001:2015. Neu zertifiziert wurde in diesem Jahr der Bereich Verkehrsprüfungen.
„Unsere Mitgliedsunternehmen dürfen von uns serviceorientierte und kundenfreundliche Dienstleistungen bei unseren öffentlich-rechtlichen Aufgaben erwarten“, erklärt die QM-Beauftragte der IHK Regensburg, Birgit Trummer. Das QM-System der IHK dient als Instrument zur kontinuierlichen Verbesserung der IHK-Services.
Die DIN EN ISO 9001:2015 legt die Anforderungen an ein Qualitätsmanagement-System fest. Wird eine Organisation überprüft, muss sie zeigen, dass sie fähig ist, Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen, die die Kundenanforderungen und gesetzlich-behördlichen Anforderungen erfüllen. Das Re-Zertifizierungsaudit der Berufsbildung und Weiterbildungsprüfungen führte die Zertifizierungsgesellschaft CERTQUA zum Jahreswechsel durch. Positiv bewertet wurden unter anderem das durchdachte und strategische Vorgehen bei Zielsetzung und Projektplanung. Auch die kompetente und schnelle Bearbeitung, die serviceorientierte Beratung und das effiziente Verbesserungsmanagement gaben Pluspunkte. Die Projekte zur Digitalisierung verschiedener Prüfungsabläufe fanden beim Auditor besondere Aufmerksamkeit.
Die nächste Überprüfung der IHK, und damit ein Überwachungsaudit der DIN EN ISO 9001:2015, findet im November 2020 statt.