Projekt zur Berufsinformation

Durchblick im Berufsdschungel

16.09.2019
Welche Karrierewege mit einem Studium oder einer Berufsausbildung möglich sind, darüber informieren die vier Regensburger Rotary Clubs und die IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim beim gemeinsamen Projekt „Berufsinfo 2019 – Orientierung im Job-Labyrinth“. Bei insgesamt 23 Veranstaltungen haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, unterschiedlichste Berufswege kennenzulernen.

Frühzeitig informieren

Wer im Traumberuf durchstarten will, sollte sich frühzeitig informieren. Deshalb richtet sich die Veranstaltungsreihe vom 23. September bis zum 24. Oktober vor allem an (Fach-)Abiturienten und Gymnasiasten ab der 11. Jahrgangsstufe. Führungskräfte, Studenten und Auszubildende aus der Region geben praktische Tipps zur Berufs- und Studienorientierung und erzählen aus ihrem Berufsleben. Interessierte Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, ihre Einstiegs- und Karrierechancen in folgenden Berufsfeldern auszuloten:
  • Paragraphen- und Zahlenjongleure informieren sich in den Vorträgen über „Wirtschaft und Recht“ (Schwerpunkte: BWL, Jura, Tourismusmanagement, Supply Chain Management, Groß- und Außenhandel)
  • Technik-Fans können die MINT-Veranstaltungen besuchen (Schwerpunkte: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik)
  • Für Finanzgenies eignen sich die Vorträge im Bereich „Steuern und Versicherungen“ (Schwerpunkte: Bankgeschäfte, Unternehmensberatung und Versicherungswesen)
  • Kreative Köpfe besuchen die Veranstaltungen im Bereich „Kreation, Kommunikation und Werbung“ (Schwerpunkte: Visuelles Marketing, Print, Digital, Werbung, Musikproduzent)
  • Wer gerne mit Menschen arbeitet, informiert sich in den Veranstaltungen zu „Soziales, Öffentliches und Medizin“ (Schwerpunkte: Lehramt, Erziehungswissenschaften, Offizierslaufbahn, Öffentlicher Dienst)

Geballtes Expertenwissen

Unternehmer und Experten aus der Region geben den Schülerinnen und Schülern einen umfassenden Einblick in die Praxis:
Am 22. Oktober berichten Christine Schröpf, Ausbildungsredakteurin der Mittelbayerischen Zeitung, Andreas Sauer, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit des BMW-Werks in Regensburg und Anja Stubba, Chefredakteurin bei Radio Charivari, über die Arbeit in Journalismus und PR. Am darauffolgenden Abend stellt Prof. Dr. Dipl.-Phys. Dirk Hellwig, ab Oktober 2019 neuer Dekan der Fakultät Medizin an der Universität Regensburg, die Karrieremöglichkeiten in der Medizin und Zahnmedizin vor. Wilfried Breuer, Geschäftsführer der Maschinenfabrik Reinhausen GmbH, und Prof. Dr. Wolfgang Baier, Präsident der OTH Regensburg, zeigen am 7. Oktober angehenden Ingenieuren, wie sie mit Elektrotechnik und Maschinenbau durchstarten.
Veronika Perschl, stellvertretende Vorständin des Tourismusverbandes Ostbayern e. V., präsentiert am 14. Oktober die vielfältigen Karrierewege in den Bereichen Tourismus, Hotellerie und Gastronomie. Wie Worte aufs Papier, ins Netz und an den Kunden gebracht werden, erklären am 10. Oktober Stefan Aumüller von der Aumüller Druck GmbH & Co. KG und Jacqueline Heimgärtner von der Creativ Concept Werbeagentur GmbH.

Info und Anmeldung

Die Regensburger Rotary Clubs haben das Projekt zur Berufsinformation 2008 gemeinsam mit der IHK ins Leben gerufen. Seitdem haben etwa 16.300 Gymnasiasten aus der Kollegstufe und Fachoberschüler das Angebot genutzt. Die insgesamt 23 Veranstaltungen sind kostenlos. Gerne können auch mehrere Vorträge besucht werden. Bereits ausgebucht sind in diesem Jahr die Veranstaltungen zu Architektur, BWL, Existenzgründung & Unternehmensnachfolge, Informatik/ Telekommunikation, Life Sciences, Psychologie und Rechtswissenschaften/ Rechtspflege sowie die Veranstaltungen "Die Bayerische Polizei" und „Abi und dann?“.
Alle Infos zu Terminen und Anmeldung unter IHK-Rotary-Berufsinfo