Aussetzung aufgehoben

Sonn- und Feiertagsfahrverbot für Lkw seit 21. Juni wieder in Kraft

Das Sonn- und Feiertagsfahrverbot gem. § 30 Abs. 3 Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) wurde für das Gebiet des Freistaats Bayern zuletzt durch Allgemeinverfügung vom 03.06.2020 mit Wirkung bis 14.06.2020 ausgesetzt.
Im Eindruck der allgemeinen Lageentwicklung ist eine weitere Verlängerung der Aussetzung des genannten Fahrverbotes für das Gebiet des Freistaats Bayern nicht beabsichtigt. Dies bedeutet, dass die Regelung des § 30 Abs. 3 StVO erstmals am Sonntag, den 21.06.2020 wieder greift.