Coronavirus

BMAS veröffentlicht Corona-Arbeitsschutzstandard für Unternehmen

Beim schrittweisen Hochfahren der Wirtschaft muss der Arbeitsschutz um besondere Maßnahmen zum Infektionsschutz vor SARS-CoV-2 ergänzt werden.
Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat einen Corona-Arbeitsschutzstandard vorgelegt. Hierzu nehmen die Berufsgenossenschaften und die Unfallversicherungsträger aktuell Konkretisierungen vor. Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) hat dazu eine Übersicht der Konkretisierungen geordnet nach Branchen veröffentlicht. Hierzu sind regelmäßige Aktualisierungen vorgesehen. Die Übersicht finden Sie auf der Website der DGUV hier.
Bundesarbeitsminister Heil hat gemeinsam mit Hauptgeschäftsführer der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, Dr. Stefan Hussy, am 16. April den Arbeitsschutzstandard COVID 19 für Unternehmen vorgestellt. Dieser formuliert konkrete Anforderungen an den Arbeitsschutz in Zeiten der Corona-Krise. Das gesamte Dokument SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards mit allen technischen, organisatorischen und personenbezogenen Maßnahmen finden Sie hier.