Schema allgemeiner Zollpräferenzen (APS)

Verlängerung der Übergangszeit für Anwendung des REX-Systems

Wie der Deutsche Zoll berichtet, wurde im Amtsblatt der Europäischen Union L 178 vom 8. Juni 2020 die Durchführungsverordnung (EU) 2020/750 der Kommission vom 5. Juni 2020 veröffentlicht. Sie soll es begünstigten Ländern, in denen das REX-System aufgrund der COVID-19-Pandemie nicht eingeführt oder angewandt werden konnte, ermöglichen, auf Antrag eine Verlängerung des Übergangszeitraums für das REX-System bis längstens 31.12.2020 zu erhalten.
 
Diese DVO lässt somit eine Abweichung von Art. 79 Abs. 4 des UZK-IA zu.
 
Die EU-Kommission DG TAXUD hat auf ihrer Website unter der Überschrift "Application of the REX system by the GSP beneficiary countries" eine Liste der begünstigten Länder veröffentlicht, für die der Übergangszeitraum verlängert wurde. Mit Stand 26.6.2020 hat bislang nur Tadschikistan eine entsprechende Verlängerung bis 31.12.2020 beantragt und gewährt bekommen. Demnach können Präferenznachweise "Form A" aus Tadschikistan auch nach dem 30.06.2020 bis Ende des Jahres ausgestellt und anerkannt werden.
 
Die entsprechende Rechtsvorschrift finden Sie im Amtsblatt (EU) Nr. L 178/21
 
(Quelle:DIHK)