Spass am Kochen von klein an

Miniköche

Bei den Miniköchen lernen Kinder über einen Zeitraum von zwei Jahren, Lebensmittel und Gerichte selbst herzustellen. Kinder, die mit viel Spaß Kochen lernen, verstehen sehr schnell den Zusammenhang zwischen Essen und Gesundheit.
Im theoretischen Teil der Ausbildung erfahren sie, welche Gesundheitswerte und Nährwerte die Produkte besitzen und wie man daraus leckere regionale Gerichte kocht. Miniköche wissen aber auch, wie ein Tisch richtig eingedeckt wird, von welcher Seite man serviert und durch einen kleinen "Kinderknigge"-Kurs kennen sie auch wichtige Benimmregeln bei Tisch.
Ziel dieses in Europa einmaligen Projektes ist es, den Kindern in einer spielerischen Form das Kulturgut Essen und Trinken nahe zu bringen. Am Ende der Ausbildung steht eine von der IHK anerkannte Prüfung. Durch das Zertifikat haben die Jugendlichen dann auch bei einer künftigen Bewerbung für eine Ausbildungsstelle Vorteile.
Wenn Sie mehr über die Europa-Miniköche erfahren möchten, besuchen Sie den Internetauftritt www.minikoeche.eu - dort finden Sie auch Näheres zu den Miniköche-Gruppen im IHK-Bezirk.