Digitalisierung

IHK-Online-Services

Bis zum Jahresende 2020 stellen die bayerischen IHKs auf dem Service-Portal ihren Mitgliedsunternehmen rund 50 Leistungen zur Verfügung, die fortan online und barrierefrei beantragt werden können.
Neben Onlineanmeldungen zu Sach- und Fachkundeprüfungen, u.a. aus den Bereichen Verkehr und Bewachungsgewerbe, umfasst dies auch Formulare zur Anerkennung von Berufsabschlüssen und zur Ausstellung von Zeugniszweitschriften.
„Unser Anspruch ist es, möglichst viele IHK-Leistungen digital anzubieten, das gemeinsame Portal ist ein weiterer Schritt in diese Richtung“, sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Jürgen Helmes, „wir schaffen einen zentralen digitalen Anlaufpunkt für derzeit verfügbare IHK-Online-Services in Bayern“. Das Portal wird bis Ende 2022 durch weitere Leistungen und Features ausgebaut.
Unabhängig davon stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der IHK weiterhin in gewohnter Weise als Ansprechpartner zur Verfügung.