IHK-AusbildungsScouts kommen ins Klassenzimmer

Berufsorientierung auf Augenhöhe

03.02.2017
Wer könnte Schülerinnen und Schüler besser für eine betriebliche Ausbildung begeistern als die Azubis selbst? Auf dieser Idee baut die bayernweit geförderte Initiative „AusbildungsScouts“ der IHKs auf. Im letzten Jahr besuchten die AusbildungsScouts der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim insgesamt 70 Vorabgangsklassen. Sie berichteten den Schülerinnen und Schülern über ihre Berufe und gaben Tipps zur Berufsorientierung.
Jetzt haben zwölf neue AusbildungsScouts ein eintägiges Vorbereitungsseminar bei der IHK absolviert. Mit dabei sind engagierte Azubis der Firmen Dachser SE, Kirson GmbH, Nabaltec AG, Novem Car Interior Design GmbH, Bechtle GmbH Co KG, Rödl GmbH und der  Donau Speditions Gesellschaft Kiessling GmbH und Co KG.
Interessierte Unternehmen und Lehrkräfte, die die IHK-Scouts einladen möchten, melden sich unter www.ihk-ausbildungsscouts.de zum Projekt an oder melden sich bei Tatjana Schmeißl.